Leseprobe aus „Liebe Oma“, Autorin Isabelle Esling, United PC Verlag, Österreich

4 Mrz

Reden ist Silber. Schweigen ist Gold

 

Bild

Ich weiß zwar nicht sehr viel über den Gitar Hannes, meinen Urgroßvater, aber es gibt eine kleine Anekdote über ihn, die meine Mutter mir einst mitteilte.

Der Gitar Hannes war als Poet, Sänger, und Gitarrist auf dem Hochwald und in ganz „ Menge-Merlebach“ ziemlich populär.

In seiner Freizeit, nahm er meine Oma und ihre Schwester Charlotte und ging in verschiedenen Cafes, wo er mit seinen Tochtern seine Gedichte-in Musik konvertiert- sang.

Das Publikum und die Besitzer der Cafes waren sehr aufmerksam, sangen manchmal mit, und es gab fast immer Applaus am Ende.

Als der Gitar Hannes nun fertig war mit dem Singen und Gitarre Spielen, bekam er hungrig und bestellte was zum Essen.

In einem dieser Cafes, gab es eine ältere Kellnerin, die meines Urgroßvaters Dichtungsfähigkeiten sehr bewußt war.

Sie bewunderte ihn sehr. Sie war eine dieser Lothringerinnen, die gut Deutsch konnte.

Hannes saß am Tisch, hatte eine Malhzeit mit Fleisch bestellt, aber er wartete immer noch auf die Soße, die zum Essen gehörte.

Er sprach also die Kellnerin an:

„ Kann ich bitte mal die Soße bekommen?“

Die Kellnerin, die sich in diesem Moment bestimmt sehr witzig fand, sprach meinen Urgrossvater auf Hochdeutsch an:

„ Wer nicht in Reimen spricht, bekommt die Soße nicht“

Und Hannes, den man nie ausser Fassung bringen konnte, antwortete in Plattdeutsch:

„ Alt‘ Oss‘, gimma mol die Soß‘“

Die Kellnerin errötete, überreichte ihm die Soße, und rannte weinend in die Küche. Es wäre für sie viel günstiger gewesen, den Mund zu halten und Hannes die Soße sofort zu überrreichen!

2 Antworten zu “Leseprobe aus „Liebe Oma“, Autorin Isabelle Esling, United PC Verlag, Österreich”

  1. Richar Kreuz 22. Oktober 2013 um 3:27 pm #

    Bonjour Isabelle, je me présente, Richard. Je suis également de Merlebach et je connaissais très bien Norbert (votre oncle je suppose). J´ai eu l´occasion de le côtoyer durant de nombreuses années à la paroisse St Joseph du Hochwald, dont il dirigeait la chorale paroissiale et dont je suis moi-même encore à ce jour organiste. Nous nous appréciâmes beaucoup et partagions notre passion pour la musique. Norbert savait si bien raconter des histoires et des « witz » qu´il tenait de votre arrière-grand-père ; Gitar Hannes. Ce nom m´est connu depuis mon enfance, (je suis né en 65), car ma mère née en (31) originaire de Cuvelette fréquentait durant son enfance la famille Esling et était une habituée de la maison. Hochwald et Cuvelette est une grande famille ou tout le monde se connait.
    Pareil à vous-même, j´ai un attachement à l´Allemagne dont mes grands-parents maternels et mon grand-père paternel sont originaires. Seule ma grand-mère paternelle est d´une famille de vieille souche merlebachoise. Vos différents paragraphes sur votre blogue, me plongent dans les souvenirs de mon enfance et avec beaucoup de nostalgie. Merci pour avoir partagé vos souvenirs. Freyming-Merlebach à bien changé… !
    Cordialement
    Richard

    • hochwaldstrasse 22. Oktober 2013 um 6:01 pm #

      Bonsoir Richard et merci de me contacter…Norbert etait mon oncle et mon parrain et aussi le fils aine de ma grand-mere…il est decede en avril 2012…j ai de tres bon souvenirs d enfance et c est vrai que Norbert etait vraiment doue pour raconter ses Witze, je me souviens de rires de la periode de Noel a Hochwald c etait extra, je pense toujours a Hochwald avec beaucoup de tendresse et de nostalgie, j etais tres attachee a ma grand mere et j aimais les gens du quartier, de la rue de la Foret…moi aussi je suis nee en 1965 et c est un plaisir de vous parler, et de rencontrer-ne serait ce que virtuellement-quelqu un de Hochwald…je ne suis plus retournee a Freyming-Merlebach depuis mes 19 ans suaf pour l enterrement de ma grand-mere en 1994…Lili la femme de Norbert est decedee tres recemment.

      Vous pouvez m ecrire sur mathildeesling@yahoo.com si vous le souhaitez…a bientot,

      Isabelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: